Waschbeckenunterschrank Doppel

Dec 20th

Zunächst einmal müssen Sie sich entscheiden, ob Sie einen Waschbeckenunterschrank suchen, der an die Wand gehängt wird oder einem zum Hinstellen. Wandhängende Badunterschränke haben den Vorteil, dass sie luftiger aussehen und man besser darunter putzen kann. Sie müssen allerdings genau zum Waschbecken passen. Aus der gleichen Serie sein oder extra dafür angefertigt werden.
waschbeckenunterschrank doppel 1

Der Trend zum wohnlichen Badezimmer spiegelt sich auch beim Waschbeckenunterschrank wider. Die Zeiten, in denen es sich bei ihm um einen mehr oder weniger schönen weißen Kasten handelte, der unter das Waschbecken geschoben wurde, sind längst vorbei. Heute gibt es ihn mit Hochglanzfronten und in allen erdenklichen Farben. Davon können Sie sich beim Blick in das Sortiment des Reuter Onlineshops überzeugen.
waschbeckenunterschrank doppel 2

5 Galerie de photos de: Waschbeckenunterschrank Doppel

Image de: waschbeckenunterschrank doppel 5
Image de: waschbeckenunterschrank doppel 4
Image de: waschbeckenunterschrank doppel 3
Image de: waschbeckenunterschrank doppel 2
Image de: waschbeckenunterschrank doppel 1
 

Ratgeber: Den richtigen Waschbeckenunterschrank finden Waschbeckenunterschränke sind sicher die am häufigsten verwendeten Badmöbel. Wenn nirgends mehr Platz dafür ist, einen Schrank hinzustellen oder aufzuhängen – unter dem Waschbecken ist in der Regel immer frei. Für die verschiedenen Arten von Waschtisch gibt es unterschiedliche Badunterschränke. Eine Waschschale braucht zum Beispiel einen anderen Badunterschrank als ein Einbaubecken oder Unterbaubecken. Damit nichts übersteht, gibt es häufig Unterschränke passend zum Waschtisch – oder umgekehrt. Oft ist das Becken auch schon beim Kauf des Unterschranks dabei. Dann brauchen Sie sich keine Gedanken machen, ob alles zusammenpasst.
waschbeckenunterschrank doppel 3

Hängend oder stehend – die verschiedenen Waschbeckenunterschränke Zunächst einmal müssen Sie sich entscheiden, ob Sie einen Waschbeckenunterschrank suchen, der an die Wand gehängt wird oder einem zum Hinstellen. Wandhängende Badunterschränke haben den Vorteil, dass sie luftiger aussehen und man besser darunter putzen kann. Sie müssen allerdings genau zum Waschbecken passen. Aus der gleichen Serie sein oder extra dafür angefertigt werden. Das sieht bei Waschbeckenunterschränken zum Hinstellen anders aus. Sie werden häufig nachträglich gekauft und einfach unter den bereits hängenden Waschtisch geschoben. Das ist eine einfach Lösung, den Stauraum im Bad zu vergrößern. Allerdings ist die Reinigung unter diesen Waschunterschränken schwieriger. Und es sieht alles etwas wuchtiger aus. Soll das Bad aber eher in Richtung Retro tendieren, sind sie genau das richtige.
waschbeckenunterschrank doppel 4

Wohnlichkeit ist Trumpf Der Trend zum wohnlichen Badezimmer spiegelt sich auch beim Waschbeckenunterschrank wider. Die Zeiten, in denen es sich bei ihm um einen mehr oder weniger schönen weißen Kasten handelte, der unter das Waschbecken geschoben wurde, sind längst vorbei. Heute gibt es ihn mit Hochglanzfronten und in allen erdenklichen Farben. Davon können Sie sich beim Blick in das Sortiment des Reuter Onlineshops überzeugen. Die Badunterschränke aus dem Shop stammen alle von Markenherstellern. Sie überzeugen nicht nur durch ein attraktives Design, sondern versprechen zudem beste Haltbarkeit – auch unter schwierigen Bedingungen. Auf die Funktionalität achten Neben der Qualität kommt es auf die Funktionalität eines Waschbeckenunterschranks an. Die Schränke gibt es mit Klappe, Türen, Schubladen oder mit Auszug. Kleine und große Staufächer sorgen dafür, dass alles darin untergebracht werden kann, was im Bad benötigt wird. Auch vom Äußeren kommen Waschbeckenunterschränke recht unterschiedlich daher. Für das nostalgisch eingerichtete Badezimmer gibt es ebenso die entsprechenden Badunterschränke zu kaufen wie für ein Bad, das eher einer strengen, puristischen Linie folgt. So gibt es nicht nur zu jedem Waschtisch den passenden Waschbecken-Unterschrank, sondern auch in der entsprechenden Stilrichtung.
waschbeckenunterschrank doppel 5

Alternativen zum Waschbeckenschrank Ein Waschbeckenschrank ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie, welche Alternativen wir für Sie haben:In kleinen Badezimmern bieten sich zum Beispiel Rollcontainer an. Sie lassen sich bequem dortin schieben, wo sie gerade nicht benötigt werden. Auch unter das Waschbecken.Wenn es mehr Stauraum sein soll, sind Hochschränke die perfekte Alternative zum Waschbeckenunterschrank. Sie eignen sich eher für größere Bäder.Seitlich des Waschtisches werden Seitenschränke montiert. Sie werden entweder mit einer Waschtischplatte mit dem Waschbecken verbunden oder hängen separat.Offenen Stauraum bieten Badregale. Es gibt sie zum Hinstellen oder zum an die Wand hängen. Dazu in vielen verschiedenen Größen. Das ist sicher etwas für Sie dabei.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *