Topper Bezug Waschen

Sep 24th

Als oberste Schicht des Aufbaus eines Boxspringbettes dient die Topper-Matratze, die meist kurz als Topper bezeichnet wird. Die Benennung als Matratze scheint im Bezug auf den Topper auch etwas weit gegriffen, denn die Höhe des Toppers beträgt – je nach Material – nur selten mehr als acht bis zehn Zentimeter. Diese Höhen sind vollkommen ausreichend, denn die Hauptaufgabe des Toppers ist es, eine optimale Lagerung des Körpers zu sorgen. Daneben schont der Topper die darunter liegende Boxspringmatratze und sorgt zusammen mit dem Topper-Bezug dafür, dass die in der Nacht aufgenommene Feuchtigkeit am Tag wieder an die Umgebungsluft abgegeben wird. Der Topper ist in der Regel durchgehend gefertigt. Er bedeckt also die komplette Fläche der Boxspringmatratze bzw. beider -Matratzen. Die Verwendung zweier einzelner Topper ist dann sinnvoll, wenn das Bett zweigeteilt aufgestellt werden soll. Bei sogenannten amerikanische Boxspringbetten wird auf einen Topper verzichtet und stattdessen meist eine höhere Boxspringmatratze verwendet. Material des Toppers Folgt man dem üblichen Aufbau eines Boxspringbettes (Bonell-Federkern als Boxspring unter Taschenfederkern als Boxspringmatratze) bieten sich Topper aus geschäumten Materialien (Kaltschaum oder Viscoschaum) oder bestimmten Naturfasern an. Prinzipiell geeignet sind auch die seltener anzutreffenden Latex-Topper. Topper aus hochwertigem Kaltschaum oder Viscoschaum finden sich in den meisten Boxspringbetten. Diese Materialien sind – im Gegensatz zu Schaustoff bzw. PU-Schaum, der bei günstigen und qualitativ geringwertigeren Boxspringbetten für den Topper verwendet wird – durchaus geeignet. Allerdings sollten Personen, die sich im Schlaf viel bewegen vom einem Topper aus Viscoschaum Abstand nehmen und eher zu einem Topper aus Kaltschaum greifen. Viscoschaum ist thermoelastisch, er passt sich also aufgrund der Körperwärme den Konturen des Körpers an. Bei Personen, die sich im Schlaf viel bewegen, kann gerade dieser Vorteil jedoch zum Nachteil werden, da die durch die Körperanpassung entstehenden Abdrücke im Viscoschaum sich nur langsam zurückbilden. Diese Verformungen können das Schlafverhalten empfindlich stören, da der Körper ständig auf unebenem und somit unbequemem Grund liegt und gegen ihn „anarbeiten“ muss. Lesen Sie auch: Qualitätsmerkmale bei Matratzen mit Viscoschaum Qualitätsmerkmale bei Matratzen mit Kaltschaumkern Qualitätsmerkmale bei Matratzen mit Latexkern Sofern die Boxspringmatratze(n) bereits aus Kaltschaum bestehen, kann man auf einen ebenfalls aus geschäumten Material bestehenden Topper prinzipiell verzichten, da dieser keinen weiterer Nutzen mit sich bringen würde. Topper aus Naturfasern Betten-Hersteller, die beim Topper auf Naturfasern setzen, greifen indes beispielsweise zur ebenfalls geeigneten Kokosfaser oder vergleichbaren Fasern. Topper aus Naturfasern weisen meist eine geringere Höhe als solche aus geschäumten Materialien auf. In der Königsklasse der Naturfasern setzen Topper mit einer Füllung aus gewaschenem Rosshaar dem Boxspringbett die Krone auf. Allerdings sind solche Betten deutlich teurer als die meisten Modell. Zudem gibt es bei Rosshaar-Füllungen erhebliche Preis- und Qualitätsunterschiede. Der Topper-Bezug Der Topper ist mit einem Bezug versehen, der zum einen schützt und zum anderen die Aufnahme bzw. Abgabe von Feuchtigkeit unterstützen soll. Über den Topper nebst Bezug wird das Spannbettlaken gezogen. Aus hygienischer Sicht besonders wichtig ist, dass der Topper-Bezug in der Waschmaschine – optimaler Weise bei 60 Grad – waschbar ist. Als Material bietet sich daher vor allem Baumwolle an. Auch Lyocell, einer Regeneratfaser aus Cellulose, die unter dem Markennamen „Tencel“ angeboten wird, werden gute Fähigkeiten bei Aufnahme und späteren Abgabe von Feuchtigkeit zugeschrieben. Ein kleiner Elasthan-Anteil von 3-5% macht das jeweils verwendete Gewebe etwas elastischer und strapazierfähiger.
topper bezug waschen 1

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei Boxspringbetten ist die Topper Hygiene. Der Topper ist einzeln zu beziehen und leichter zu ersetzen, was voraussetzt, dass Milben oder Krankheitserreger leichter beseitigt werden können, oder gar nicht erst entstehen. Außerdem sollten Matratzen (auch bei herkömmlichen Betten) zwischen 7 -10 Jahren gewechselt werden. Bei einem Boxspringbett mit Topper reicht es, wenn nur der Topper ausgewechselt wird. Boxspringbetten ohne Topper hingegen müssten dann komplett ausgetauscht werden. Wenn der Boxspringbett Topper rutscht kann dies als Zeichen gesehen werden, dass entweder der Topper Bezug abgenutzt ist oder die Matratzenauflage zu sehr durchgelegen ist. Wenn der Boxspringbett Topper verrutscht ist, ist dies natürlich ärgerlich. Es empfiehlt sich in diesem Fall die Anschaffung eines schwereren Toppers oder eines Topper Bezug, welcher einen rutschfestem Stoff besitzt, anzuschaffen damit sie wieder ruhiger schlafen können. Boxspringbett Topper waschen Sie am besten nicht, da diese zum ersten meist in keine gewöhnliche Waschmaschine passen und zum zweiten aus schmutzresistenten Materialien besteht. Ein Auslüften der Matratzenauflage reicht meistens bereits aus um unangenehme Gerüche zu entfernen. Auf jeden Fall können Sie aber den Topper Bezug waschen. Den Topper Bezug waschen Sie dabei am besten nach jeweils eingenähter Waschanleitung, um die Matratzenauflage nicht unnötig zu beschädigen.
topper bezug waschen 2

8 Galerie de photos de: Topper Bezug Waschen

Image de: topper bezug waschen 8
Image de: topper bezug waschen 7
Image de: topper bezug waschen 6
Image de: topper bezug waschen 5
Image de: topper bezug waschen 4
Image de: topper bezug waschen 3
Image de: topper bezug waschen 2
Image de: topper bezug waschen 1
 

Boxspringbetten sind in der Regel mit einem Boxspringbett Topper inklusive, allerdings gibt es zum einen die amerikanische Version, die meist ohne Topper verwendet wird und dann gibt es noch die skandinavische Version mit Topper, welche eine lange Tradition vorweist. Ansonsten ist der Aufbau der Boxspringbetten relativ ähnlich. Der Boxspringbetten Topper (auch Auflage genannt) ist wie eine zweite dünne Matratze, welche auf der oberen Matratze eines Boxspringbettes aufliegt. Man spricht hierbei auch von einem Matratzentopper oder von Matratzenauflagen. Die Topper für Boxspringbetten sind außerdem in verschiedenen Größen erhältlich, so dass sie perfekt auf jedes individuelle Boxspringbett passen. Im Dormando Shop finden Sie eine große Auswahl an Toppern, darunter auch Topper für Boxspringbett 180×200, 160×200 und 140×200. Der Boxspringbetten Topper besteht meistens aus Kaltschaum, Visco Schaum oder Latex, um vor allem eine optimale Feuchtigkeitsregelung zu garantieren. Doch das ist nicht der einzige Vorteil, den so ein Topper mit sich bringt. Sie fragen sich jetzt bestimmt, was der Matratzentopper noch so alles kann und welche Eigenschaften und Vorteile er mit sich bringt. Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne in diesem Artikel über Boxspring Matratzen Topper!
topper bezug waschen 3

Wie bereits erwähnt dient der Boxspringbett Topper zur Feuchtigkeitsregulierung beim Schlafen. Für Menschen, die schnell anfangen zu schwitzen, ist ein Klimalatex-Topper genau richtig, denn er wirkt klimaregulierend. Das hat den großen Vorteil, dass die Körperwärme nicht so sehr gestaut wird und man deshalb nicht so schnell schwitzt. Vor allem Allergiker profitieren davon. Der Boxspring-Topper sorgt unter anderem für die Feinabstimmung vom Bett auf Ihren Körper und Ihre Schlafgewohnheiten. Je nachdem, ob Sie lieber eine weiche Unterlage, oder eine feste Unterlage zum Schlafen brauchen, kann der richtige Topper diese Wünsche erfüllen. Außerdem entsteht durch den Topper auf der obersten Matratze eine gleichmäßige Liegefläche, was das Bett im direkten Kontakt noch bequemer und komfortabler macht. Das Liegegefühl bzw. der Liegekomfort wird also auch maßgeblich vom Matratzen Topper beeinflusst.
topper bezug waschen 4

Um die Matratze liegt eine Hülle oder anders gesagt: der Bezug. Einige Auping Matratzen haben einen abnehmbaren Bezug. Auping empfiehlt, diese jährlich zu reinigen. Der “coole” Bezug (aus Strickbezug) ist in der Maschine waschbar, der “warme” Bezug (aus Velours) muss chemisch gereinigt werden.
topper bezug waschen 5

Kissen Schütteln Sie das Kissen täglich auf und lassen Sie es etwas lüften (nicht in der prallen Sonne). So bleibt es frisch und voluminös. Synthetische Kissen können Sie in der Waschmaschine bei höchstens 60 °C waschen. Daunenkissen können Sie in der Maschine waschen, aber nur, wenn dies wirklich notwendig ist. Wichtig ist, dass Sie ein Vollwaschmittel verwenden (alkalifrei), damit die Daunenfüllung nicht beschädigt wird. Befolgen Sie immer die Waschvorschriften auf dem Etikett am Kissen. Waschen Sie das Kissen nicht zu oft, um Verschleiß und Verlust an Federkraft zu vermeiden. Aus Hygienegründen ist ein Moltonbezug um das Kissen besser, da sich dieser einfacher und öfter waschen lässt.  Eventuelle Flecken auf dem Kissen lassen sich meistens einfach entfernen. Mehr Informationen finden Sie in unserem Fleckenhinweis.
topper bezug waschen 6

Schütteln Sie das Kissen täglich auf und lassen Sie es etwas lüften (nicht in der prallen Sonne). So bleibt es frisch und voluminös. Synthetische Kissen können Sie in der Waschmaschine bei höchstens 60 °C waschen. Daunenkissen können Sie in der Maschine waschen, aber nur, wenn dies wirklich notwendig ist. Wichtig ist, dass Sie ein Vollwaschmittel verwenden (alkalifrei), damit die Daunenfüllung nicht beschädigt wird. Befolgen Sie immer die Waschvorschriften auf dem Etikett am Kissen. Waschen Sie das Kissen nicht zu oft, um Verschleiß und Verlust an Federkraft zu vermeiden. Aus Hygienegründen ist ein Moltonbezug um das Kissen besser, da sich dieser einfacher und öfter waschen lässt.  Eventuelle Flecken auf dem Kissen lassen sich meistens einfach entfernen. Mehr Informationen finden Sie in unserem Fleckenhinweis.
topper bezug waschen 7

Als oberste Schicht des Aufbaus eines Boxspringbettes dient die Topper-Matratze, die meist kurz als Topper bezeichnet wird. Die Benennung als Matratze scheint im Bezug auf den Topper auch etwas weit gegriffen, denn die Höhe des Toppers beträgt – je nach Material – nur selten mehr als acht bis zehn Zentimeter.
topper bezug waschen 8

Diese Höhen sind vollkommen ausreichend, denn die Hauptaufgabe des Toppers ist es, eine optimale Lagerung des Körpers zu sorgen. Daneben schont der Topper die darunter liegende Boxspringmatratze und sorgt zusammen mit dem Topper-Bezug dafür, dass die in der Nacht aufgenommene Feuchtigkeit am Tag wieder an die Umgebungsluft abgegeben wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *