Schiebegardinen Mit Klettband

Jun 11th

Sie fragen sich vielleicht, ob man seine Fensterdekoration auch ohne Gardinenstange oder Gardinenschienen aufhängen kann? Ja, Gardinen mit Klettband machen es möglich! Das raue Klettband liegt dabei auf einer Schiene, die man direkt an den Fensterrahmen kleben kann. Es besteht auch die Möglichkeit, das Klettband an einer bereits vorhandenen Montagevorrichtung – wie zum Beispiel einem Paneelwagen – anzubringen. An den Gardinen selbst befindet sich ein Flauschband, mit dessen Hilfe man sie an das Klettband heftet. Gardinen mit Klettband lassen sich dementsprechend leicht ab- und wieder aufhängen – lästiges Gardinen Auffädeln entfällt.
schiebegardinen mit klettband 1

Auch trendige Schiebegardinen lassen sich gut mit Klettband befestigen: Sie bestehen aus langen Stoffbahnen, die glatt aber gleichzeitig sehr leicht sind. Kombinieren sie transparente Stoffbahnen in Weiß mit blickdichten in einer auffälligen Farbe oder zarten Prints. Ganz individuell werden Gardinen mit Klettband, wenn man sie sich aus Meterware selbst näht. Wählen Sie dafür am besten einen fließenden, leichten Gardinenstoff aus. Schwere Gardinen mit Klettband zu befestigen ist nicht ratsam. Hier besteht die Gefahr, dass das Klettband nicht hält.
schiebegardinen mit klettband 2

13 Galerie de photos de: Schiebegardinen Mit Klettband

Image de: schiebegardinen mit klettband 13
Image de: schiebegardinen mit klettband 12
Image de: schiebegardinen mit klettband 11
Image de: schiebegardinen mit klettband 10
Image de: schiebegardinen mit klettband 9
Image de: schiebegardinen mit klettband 8
Image de: schiebegardinen mit klettband 7
Image de: schiebegardinen mit klettband 6
Image de: schiebegardinen mit klettband 5
Image de: schiebegardinen mit klettband 4
Image de: schiebegardinen mit klettband 3
Image de: schiebegardinen mit klettband 2
Image de: schiebegardinen mit klettband 1
 

Schiebegardinen werden in einem herkömmlichen Schienensystem angebracht, das fest an der Decke montiert ist. Die Paneele werden von Laufwagen in Schienen geführt und können so ganz einfach an jede beliebige Position geschoben werden. Die Bahnen der flexiblen Flächenvorhänge werden per Klettband am Wagen befestigt, der bei den meisten Herstellern bereits im Lieferumfang enthalten ist. Diese Art der Befestigung ist sehr vorteilhaft, da sich die Gardinen so besonders einfach austauschen oder reinigen lassen. Die Stoffbahnen sind in der Regel zwischen 40 und 120 cm breit und werden am unteren Ende mit einer Beschwerungsstange ausgestattet, die für einen perfekten Sitz sorgt. Die Bedienung der Gardinen erfolgt durch einen Schnurzug, einen Schleuderstab oder manuell, wobei die Schiebegardinen nach Belieben einzeln oder gemeinsam hin und her bewegt werden können. Das Schienensystem kann bis zu fünf Bahnen hintereinander laufen lassen und fasst zudem mehrere Schiebegardinen innerhalb einer Schiene. So lassen sich die puristischen Vorhänge immer wieder aufs Neue kombinieren und schaffen je nach Wunsch unterschiedlich intensive Lichteinfälle.
schiebegardinen mit klettband 3

Die Schiebegardinen werden am oberen Rand an der Decke in einem Schienensystem montiert und reichen bis auf den Boden. Ihre Paneele werden mithilfe von Laufwagen in Schienen geführt und genau an die Position geschoben, wo die Sonne gerade blendet oder Sichtschutz benötigt wird. Die Bahnen werden dabei per Klettband am Wagen befestigt. Dadurch sind die Schiebegardinen besonders einfach auszutauschen und zu reinigen. Die einzelnen Stoffbahnen sind zwischen 40 und 120 cm breit und am unteren Saum mit einem Gewicht beschwert, wodurch sie stets glatt herunterhängen. Durch einen Schnurzug, einen Schleuderstab oder per Hand kann man sie unabhängig voneinander oder gemeinsam hin und her bewegen. Das Schienensystem führt bis zu fünf Bahnen hintereinander, außerdem gibt es die Möglichkeit, mehrere Schiebegardinen in einer Schiene laufen zu lassen. Dadurch ergeben sich tolle Varianten und Kombinationsmöglichkeiten, Farben und Licht erscheinen immer wieder in neuer Intensität.
schiebegardinen mit klettband 4

Schiebegardinen sind die moderne Alternative zu herkömmlichen Gardinen. Im Gegensatz zu klassischen Vorhängen, die auf- und zugezogen werden und meist im Paar auftreten, werden Schiebegardinen auch gern in Gruppen angebracht. Sie können ganz einfach verschoben und beliebig arrangiert werden, sodass viel Spielraum für unterschiedliche Kombinationen bleibt. Die Flächenvorhänge bestehen aus glatten, bodenlangen Stoffbahnen aus den unterschiedlichsten Materialien − vom transparenten bis zum blickdichten Stoff ist alles möglich. Es gibt Schiebevorhänge in verschiedenen Längen und Breiten und ihre Bedienung ist kinderleicht. Schiebegardinen passen perfekt zu einem puristischen Einrichtungsstil und wirken besonders elegant an hohen oder breiten Fensterfronten. Ihr luftiges und stylishes Design, auch auf großen Flächen, ist einer der großen Vorteile gegenüber klassischen Gardinen und Vorhängen, die schnell schwer und erdrückend wirken können. Ihre Flexibilität, wie beispielsweise der Einsatz als stilvoller Raumtrenner, unterscheidet sie ebenfalls von den Klassikern.
schiebegardinen mit klettband 5

Wer Gardinen mit Klettband aufhängen möchte, kann zwischen verschiedenen Varianten wählen. Das Raffrollo ist prädestiniert für diese Art der Befestigung. Raffrollos bestehen meist aus einem leichten Material und bestechen durch ihr dekoratives Aussehen: Ihr Stoff fällt weich und leicht und passt damit hervorragend in das gemütliche Ambiente eines Wohnzimmers. Diese Gardinen mit Klettband kann man stufenlos in der Höhe verstellen, je nach dem wie stark sie einfallendes Sonnenlicht dämpfen sollen.
schiebegardinen mit klettband 6

Es wird zwischen transparenten und blickdichten Flächenvorhängen unterschieden. Sollte ein Raum weiterhin lichtdurchflutet und hell sein, so empfehlen wir transparente Flächenvorhänge. Durch die transparenten Stoffe die hierbei zum Einsatz kommen wie z.B. Voile, Organza oder Stoffkombinationen mit Sherli erhalten Flächenvorhänge insbesondere mit Motiven durch den Lichteinfall an Fenstern eine ganz besondere und edle Optik. Es lassen sich sowohl Schiebegardinen mit Motiven und unifarbene Schiebegardinen perfekt miteinander kombinieren.
schiebegardinen mit klettband 7

Die Materialauswahl bei Schiebegardinen ist groß und lässt sich an Ihren persönlichen Wohnstil anpassen. Das am meisten genutzte Material ist japanisches Washi-Papier in Milchglas-Optik, das von beiden Seiten laminiert ist. Es ist blickdicht und sorgt dennoch für harmonisches Licht. Es eignet sich für viele Wohnstile und lässt sich wunderbar mit Schiebegardinen aus anderen Materialien kombinieren. Außerdem werden unempfindliche Polyester-Baumwoll-Mischungen angeboten, die besonders pflegeleicht und meist für die Maschinenwäsche geeignet sind. Auch sie passen sich durch unterschiedliche Designs Ihrem individuellen Geschmack an. Für Familien mit kleinen oder großen Kindern eignen sich besonders robuste Materialien wie Trevira CS. Dieses Material ist schwer entflammbar, lässt sich leicht abwaschen und hat eine Schmutz abweisende Beschichtung. Die Raumwirkung verändert sich je nachdem, ob Sie sich für eine blickdichte, transparente oder halbtransparente Version entscheiden. Wenn Sie es besonders luftig mögen und nur zarte Akzente setzen möchten, sind die transparenten Modelle die richtige Wahl für Sie. Halbtransparente Stoffe wirken sehr elegant und bieten ein besonders facettenreiches Lichtspiel. Blickdichte Stoffe hingegen werden gern wegen ihrer Eigenschaft als stilvoller Sichtschutz eingesetzt, der den Raum nicht unnötig beschwert.
schiebegardinen mit klettband 8

Sollte ein Sicht- und Lichtschutz zur optischen Komponente dazu kommen, so empfehlen wir blickdichte Flächenvorhänge. Diese filtern das Licht (jedoch kann man nicht von Verdunklung sprechen) und schützen zusätzlich vor ungewollten Einblicken. Ebenso wie bei transparenten Schiebegardinen, lassen sich blickdichte bzw. Flächenvorhänge in Deko-Qualität sehr gut kombinieren und erweitern. Ob qualitativ gleichartig oder oder in Kombination mit transparenten Schiebegardinen, Ihrer Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.
schiebegardinen mit klettband 9

Schiebegardinen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Am häufigsten wird das japanische Washi-Papier in Milchglas-Optik verwendet. Es ist blickdicht, lässt aber dennoch viel Licht ins Zimmer. Von beiden Seiten einlaminiert, ist es außerdem einfach zu reinigen, so dass die sogenannten Japanischen Schiebegardienen äußerst alltagstauglich sind. Holzleisten, die die Paneele optisch aufteilen und ihnen zusätzliche Stabilität verleihen, machen das asiatische Flair dieser Schiebgardinen perfekt. Auch eine Polyester-Baumwoll-Mischung als Material ist denkbar, Stoffe wie Trevira CS sind schwer entflammbar, schmutzabweisend und abwaschbar. Je nach Beschichtung sind die Schiebegardinen besonders gut für Feuchträume wie das Badezimmer geeignet, andere sind in der Lage, Gerüche zu filtern und kommen deswegen gern in der Küche zum Einsatz.
schiebegardinen mit klettband 10

Schiebegardinen und Schiebevorhänge auch Flächenvorhänge genannt, sorgen für ein modernes Ambiente in Ihrem Zuhause. Sie ermöglichen durch einfaches verschieben der Paneelen, immer wieder neue Optiken in Ihren Räumen zu schaffen und den Lichteinfall individuell zu regeln. Sie lassen sich auch prima miteinander kombinieren, ob transparent mit blickdicht, oder verschiedene Farben in Kombination mit Motiven, Ihrer Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Flächenvorhänge liegen seit vielen Jahren im Trend, sehen Sie sich in unserem Online Shop auf www.wohnfuhelidee.de immer wieder um, wir erweitern diese Produktgruppe ständig für Sie! Neu Flächenvorhänge im Set und Sie sparen dabei!
schiebegardinen mit klettband 11

Seit einigen Jahren sind schlichte, reduzierte Inneneinrichtungen im Trend. Die Schiebegardine passt perfekt zu diesem Einrichtungsstil. Ergänzend zu den funktionalen Eigenschaften (Licht-, Sicht-, Geräuschschutz) gestalten solche Schiebevorhänge die stilistische Aussage eines Raumes mit. Besonders gut eignen sich transparente oder blickdichte Schiebevorhänge für bodentiefe Fenster und große Fensterfronten. Das Aufhängen der Flächenvorhänge ist sehr einfach und durch Klettbänder können sie zum Waschen leicht abgenommen werden. Bei uns finden Sie günstige Schiebegardinen (blickdicht, halbtransparent und transparent) in hochwertiger Verarbeitung und Ausstattung.
schiebegardinen mit klettband 12

Bodenlange Gardinen lassen uns schnell an Großmutters schwere Vorhänge aus Samt denken. Aber mit denen hat diese Fensterdekoration nichts gemein: Schiebegardinen, diese hauchdünnen, durchdesignten Stoffbahnen, dienen als Schutz vor der Sonne oder neugierigen Blicken der Nachbarn, wirken als Raumteiler oder Wanddekoration. Kurzum, es handelt sich um wahre Allroundtalente.
schiebegardinen mit klettband 13

Schiebegardinen, auch Flächenvorhänge oder Paneele genannt, sind die moderne Variante früherer Gardinen. Sie bestehen aus glatten, bodenlangen Stoffbahnen in verschiedenen Breiten, sind sehr puristisch und passen dadurch perfekt zu moderner Inneneinrichtung. Außerdem ist die Bedienung extrem einfach und sie lassen sich leicht reinigen. Ein weiterer Vorteil: Bei breiten Fensterfronten, wo Rollos oder Plissees schnell unelegant oder erdrückend wirken, bieten sich tolle Gestaltungsmöglichkeiten. Transparente, halbtransparente und blickdichte Materialien können miteinander kombiniert werden, einfarbige Gardinen werden gemeinsam mit farbigen oder gemusterten Stoffen arrangiert. Das eröffnet immer wieder neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Vous pourriez aussi aimer un autre poste sous: News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *