Größe 40

Sep 21st

Für schmal oder stark gebaute Kinder gibt es Sondergrößen. Für die ca. 4 cm schmalere kleine Größe wird jeweils bei gleicher Körperlänge die Normalgröße halbiert (z. B. 82 statt 164). Für die ca. 6 cm weitere große Größe wird 800 addiert (z. B. 964 statt 164) und für die ca. 14 cm weitere extragroße Größe wird 600 addiert (764 statt 164). Mitunter werden diese Größen mit XXS, XXL und XXXL bezeichnet, was zu Verwechslungen mit den oben aufgeführten Buchstabengrößen führen kann, die sich allein an der Körperhöhe orientieren.
größe 40 1

Die Normalgrößen (32–44) für Frauen gehen davon aus, dass eine Frau zwischen 164 und 170 cm groß ist. Für kleinere Frauen gibt es die Kurzgrößen (16–22), für größere die Langgrößen (64–88). Die Zahlangabe der europäischen Größe entstand durch die Halbierung des Brustumfangs in Zentimeter minus 6 (damit werden andere Größenangaben erreicht als bei Männern). Die verdoppelte normale Größenangabe ergibt die lange Größe, die untersetzte Größe ergibt sich durch Halbierung der Normalgröße. Innerhalb einer Reihe unterscheiden sich die Größen nur im Taillenumfang (und entsprechend auch im Brust- und Hüftumfang). Die Konfektionsgröße für Ober- und Unterteile kann sich je nach Figur unterscheiden, da entweder der Brustumfang (Blusen, Pullis, Jacken) oder die Taille (Röcke, Unterhosen) ausschlaggebend ist, während die Körpergröße (außer Strumpfhosen), der Hüftumfang (außer Mieder) und andere Maße nur als sekundäre Parameter verwendet werden (z. B. Kleider, Einteiler, Sets).
größe 40 2

8 Galerie de photos de: Größe 40

Image de: größe 40 8
Image de: größe 40 7
Image de: größe 40 6
Image de: größe 40 5
Image de: größe 40 4
Image de: größe 40 3
Image de: größe 40 2
Image de: größe 40 1
 

Wie so oft hat es im Leben schwer, wer nicht eindeutig einer Gruppe oder Kategorie zuzuordnen ist. Wahrscheinlich gibt es deshalb, zumindest in der Modebranche, für Größe-40-Frauen keine wirkliche Lobby. Dabei könnte diese Größe Sinnbild für sehr viel Lebensfreude sein: Wer eine straffe Größe 40 kultiviert, treibt durchaus Sport, isst vernünftig, aber eben auch mal Kartoffeln.
größe 40 3

Viele moderne Kleidungsstücke wie Poloshirts, T-Shirts aber auch Hosen werden nicht nur in der Freizeitbekleidung in diesen Größen angegeben. Es hat nicht nur den praktischen Hintergrund der geringeren Lagerhaltung da ja immerhin quasi die Hälfte der Größen wegfällt – es ist auch praktischer und gerade bei legerer Kleidung spielt es oft auch nicht die Rolle in Bezug auf die Passform. Bei der Berufskleidung z.B. bei den Pflegeberufen werden häufig Schlupfkasacks getragen. Diese werden in ein und dem selben Schnitt für Damen und Herren gleichermaßen verkauft. Diese Unisex-Größen wie man S, M, L auch nennt sind dabei sehr praktisch. So weiß jeder Herr, dass die Größe M eben der Herren 48/50 entspricht und die Damen wissen das diese M-Größe 40/42 entspricht. Erfahrungsgemäß fällt bei Artikeln die für Damen und Herren gleichermaßen gefertigt werden oftmals die Damengröße gerade bei den kleineren Größen etwas legerer aus. Die liegt nicht zuletzt an der eigentlich anderen Umrechnung zwischen Damengrößen und Herrengrößen die wir auf Grund unserer Erfahrungen machen konnten.
größe 40 4

Die Vermutung liegt nahe, dass man auch gar nicht so genau weiß, wie eine Frau mit Größe 40 aussieht. Berühmte weibliche Vorbilder gibt es wenige, man kann nur schätzen. Kate Winslet vielleicht. Oder Barbara Schöneberger. Oder Robyn Lawley, das 1,88m-große In-between-Model, das per definitionem weder zu den Dünnen noch zu den Dicken zählt.
größe 40 5

Bei Kinderbekleidung gibt die Konfektionsgröße die Körperhöhe in Zentimetern an. So ist beispielsweise die Größe 164 für Kinder, die bis 164 cm groß sind. Die Tabelle enthält gängige Größen. Außer diesen gibt es noch kleinere Größen für Kleinkinder (ab 56) und Zwischengrößen im 6-cm-Abstand (110, 122, 134 etc.). Die Altersangaben beziehen sich auf den Medianwert (50 %-Perzentile) der Körperlänge.
größe 40 6

Bei der Oberbekleidung wird die Konfektionsgröße entweder in europäischen oder amerikanischen Größen angegeben. Diese Größe gilt dann normalerweise für die gesamte Oberbekleidung, also auch für Herrenhosen. Die Zahlangaben der europäischen Größen basieren auf dem Brustumfang. Eine Ausnahme bildet die Hemdengröße, die sich nach dem Halsumfang in Zentimetern richtet. Die Hosengrößen werden häufig und insbesondere bei Jeans auch nach amerikanischem Vorbild durch Bundweite und innere Beinlänge, also der Länge des Hosenbeines vom Schritt bis zum Saum, angegeben. Maßeinheit ist das Zoll (2,54 cm).
größe 40 7

Größe 40 hingegen polarisiert nicht. Es scheint sich nicht richtig zu lohnen, medial darüber nachzudenken, weil dazu weder „schockierende Magerfotos“ noch „mutige Kurvenbilder“ passen, wie es in Klatschblättern so schön heißt. Also wird die 40 ignoriert. Einfach zu normal. Wenn über Körper diskutiert wird, dann muss schon eine wuchtige Ashley Graham im Negligé als Anschauungsmaterial herhalten.
größe 40 8

Natürlich sieht jede Kleidergröße an jeder Frau anders aus, abhängig von Größe und Proportionen. Und sein Lebensglück sollte bitte niemand an Nummern auf kratzigen Stoffschildchen festmachen. Aber die 40 scheint unter den Kleidergrößen doch eine der komfortabelsten zu sein. Gemütlich und sicher fühlt man sich darin. Luft nach oben und unten. Eine Blitz-Umfrage unter männlichen Freunden und Bekannten hat überdies ergeben, dass Männern gar nicht klar ist, ob 40 groß oder klein ist. Das nur mal am Rande als Information für all die Wahnsinnigen, die sich nur in XXS für vermittelbar halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *